Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Neuberg!

Schön, dass Sie unsere Kirchengemeinde im Internet besuchen ! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern, Suchen und Finden auf unseren Internetseiten .



Danke für die
Kleiderspende

Wir bedanken uns für die großzügge Altkleiderspende für Hephata in der vergangenen Woche (18. bis 24. Oktober)! Altkleidersammlung 2018 Hephata Aktion ALttextiliensammlung Oktober 2018




Unser neuer Küster
für Ravolzhausen

Matthias Petschuch
Matthias Petschuch

Nachdem sich Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher einige Jahre den Küsterdienst in der Kirche geteilt haben, freuen wir uns, dass wir mit Matthias Petschuch einen jungen Menschen gefunden haben, der sich für die Kirche Ravolzhausen einsetzen möchte.
Es hat sich bewährt, dass die Sorge um die Kirche und das Außengelände auf mehrere Schultern verteilt ist. Darum wird Matthias Petschuch weiterhin durch Mitglieder des Kirchenvorstands und weitere Gemeindeglieder unterstützt.
Wir haben Matthias Petschuch gebeten, uns ein paar Fragen zu beantworten. Sie finden das Interview demnächst im neuen Gemeindebrief.




Der aktuelle Gemeindebrief

Falls Sie unseren Gemeindebrief nicht zur Hand haben, können Sie mit einem Klick einen Blick in die aktuelle Ausgabe (September - November 2018) werfen:

Gemeindebrief

Die Gemeindebriefe der letzten Monate und Jahre finden Sie in unserer Mediathek.


"Gemeinsam in Vielfalt glauben"
200 Jahre Hanauer Union

200 Jahre Hanauer Union
Pfarrer Geiss erneuert mit seiner Unterschrift die "Hanauer Erklärung"

Am Sonntag, dem 16. September wurde der 200. Jahrestag der Hanauer Union mit einem Festgottesdienst auf dem Hanauer Marktplatz bei schönstem Spätsommerwetter würdig gefeiert.
Die "Hanauer Union" ist ein Zusammenschluss der evangelisch-reformierten und der lutherischen Landeskirchen der Grafschaft Hanau-Münzenberg. Unterschrieben wurde die Hanauer Erklärung 2018 "Gemeinsam in Vielfalt glauben".
Weitere Bilder finden Sie in unseren Bildergalerien.




Fest des Willkommens-
kreises Asyl

Im September feierte der WKA Neuberg sein zweites Fest der Kulturen auf dem Gelände des Volkschores in Rüdigheim. Seit einiger Zeit arbeitet unsere Kirchengemeinde beim WKA mit, sei es bei der Hilfe Räume zur Verfügung zu stellen, um Unterricht in Deutsch zu erteilen, oder mit Rat und Tat, wenn etwas Besonderes anliegt. So nahmen wir auch mit einer Waffelbäckerei am Fest teil. Bei strahlendem Wetter waren auch viele interessierte Neuberger gekommen, um die Menschen zu treffen, die in der Gemeinde Wohnraum gefunden haben und versuchen heimisch zu werden. Es gab nicht so viele Berührungsängste, und einige gute Gespräche entstanden. Kinder spielten gemeinsam, junge Männer standen in geselliger Runde beieinander, gemeinsam saß man beim Essen. Die kulinarische Vielfalt war umwerfend groß, denn unsere Geflüchteten brachten selbstgekochte landestypische Gerichte mit. Dazu gab es hessische Spezialitäten, Kuchen, Waffeln und Kaffee aus Eritrea. In Zeiten, in denen andernorts extrem feindlich agiert wird, war es wohltuend zu spüren und sehen, wie friedlich die Atmosphäre und das Miteinander unter verschiedenen Kulturen in Neuberg läuft.
Mitglieder des Landtages und Europaparlaments informieren sich über Sorgen, Nöte und Ideen für die Arbeit mit Asylbewerbern.





zum Seitenanfang

Die nächsten Gottesdienste:


Mi | 14. November | Mi. nach 23. Tri.

15:30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst
Senioren-Dependance
Pater Edward / Pfarrer Geiss

So | 18. November | Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr

09:15 Uhr Gottesdienst
Kirche Ravolzhausen
Pfarrer Geiss
10:30 Uhr Gottesdienst
Kirche Rüdigheim
Pfarrer Geiss

Mi | 21. November | Buß- und Bettag

19:30 Uhr Taizé-Gottesdienst
Kommende Rüdigheim
Pfarrer Geiss + Team


zum Gottesdienstplan ...




katholische Gottesdienste in unserer Kirche




Losung und Lehrtext für heute, Di., 13.11.:

Der HERR spricht: Ihr habt gesehen, wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und euch zu mir gebracht.
2.Mose 19,4

Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus durch alle Geschlechter.
Epheser 3,20-21


weitere Informationen: Herrnhuter Losungen  Die Bibel